Meldungen

Steuern sparen um jeden Preis – Shutdown nun auch im Neckartal?

SPD-Fraktion und SPD-Vorstand beschäftigten sich in ihrer letzten Fraktionssitzung mit der aktuellen Situation zur gescheiterten Beschlussfassung über den Haushalt 2019.

Fraktionssprecher Marcus Augsburger berichtete dabei ausführlich über den Verlauf der letzten Stadtverordnetenversammlung (StvVers). Denn bei deren letzter Sitzung am 14.01.2019 kam es zu einem denkwürdigen Ereignis. Die StvVers hat mit großer Mehrheit, gegen die Stimmen der SPD, die Verwaltung der Stadt Neckarsteinach lahmgelegt und riskiert damit erhebliche Fördersummen, Zuweisungen sowie Umlagen und damit auch dringend notwendige Investitionen in die Zukunft unserer Stadt. Die StvVers stellt somit die Kanal-Sanierung, den Neubau der Vierburgenhalle, ja sogar den Wiederaufbau des Kindergartens in Frage. Die SPD-Fraktion wird intensiv nach Lösungen suchen, um einen solchen Stillstand zu verhindern und unsere Verwaltung bei ihren notwendigen Aufgaben zu unterstützen, damit wenigstens die nötigsten Ausgaben ermöglicht werden können. Das klingt dramatisch? Die Situation ist so dramatisch wie unnötig! Wie konnte es dazu kommen …?

Weiterlesen...

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019

Liebe Genossinnen und Genossen,

am Sonntag, den 3. Februar findet um 15:00 Uhr unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus zum Schwanen statt.

Weiterlesen...

Bericht über die Informationsveranstaltung zur Verfassungsreform

Dr. Philipp DonathAm 17. Oktober 2018 luden die SPD-Ortsvereine Neckarsteinach und Hirschhorn zu einer Informationsveranstaltung zur Reform der Hessischen Verfassung ins Stadtcafé Grimm in Hirschhorn ein.

Vor interessiertem Publikum referierte Dr. Philipp R. Donath über die fünfzehn Änderungsanträge zur hessischen Landesverfassung, welche parallel mit der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 zur Abstimmung stehen.

 

Weiterlesen...

Neckarsteinach - eine unattraktive Stadt?

So die Aussage einer Kollegin im Neckarsteinacher Stadtparlament. Deshalb würde kaum jemand nach Neckarsteinach ziehen wollen. Und deshalb sei es auch nicht notwendig, in Neckarsteinach Bauflächen für neuen Wohnraum zu schaffen. Selbstverständlich wurde diese Sicht der Dinge von der Mehrheit der anwesenden Mitglieder mit Unverständnis und Befremden entgegnet ...

Weiterlesen...

Interview mit dem Spitzenkandidaten Thorsten Schäfer-Gümbel

Das Interview führte Neckarsteinach Aktuell im Oktober 2018

Aktuell: Herr Schäfer-Gümbel, Sie treten am 28.10.2018 mit der hessischen SPD an, um die CDU-Regierung zu beenden – die Umfragen zeigen eine spannende Entwicklung. Was ist Ihre Motivation, sich dieser anstrengenden Herausforderung zu stellen?

Torsten Schäfer-Gümbel: Ich fühle mich diesem Land, uns Hessinnen und Hessen, verpflichtet. Und ich bin überzeugt, dass Hessen einen Wechsel braucht nach 19 Jahren CDU-Regierung. Ich will ein gutes Leben für Viele, nicht nur für Wenige, darum geht es.

Aktuell: Fallen wir einmal „mit der Tür ins Haus“: Warum sollen die Wählerinnen und Wähler am 28.10.2018 ihre Stimme Ihnen und der SPD geben?

Weiterlesen...

Zukunft jetzt machen - fünf Gründe, die SPD zu wählen!

Am 28.10.2018 ist Landtagswahl in Hessen: Zeit und Chance seine Stimme für ein gerechtes und zukunftsfähiges Hessen zu erheben; gegen Ausgrenzung und Populismus - für gute Bildung, bezahlbaren Wohnraum, vergleichbare Lebensbedingungen, gebührenfreie KiTas und starkes Landleben!

Sie haben keine Zeit, am 28.10.2018 zur Wahl zu gehen? Dann wählen Sie doch einfach per Brief.

1. Unsere Schulen modernisieren.

19 Jahre Investitionsstau beenden – Schluss mit baufälligen Gebäuden, alter Technik und dem verschleppten Ganztagsschulausbau. Wir schaffen Rahmenbedingungen, in denen alle Kinder einen Abschluss machen können.

2. Bezahlbare Mietwohnungen schaffen.

Wohnen ist die neue soziale Frage. Deshalb werden wir in den nächsten fünf Jahren 30.000 zusätzliche preisgebundene Wohnungen bauen, Spekulation auf Grund und Boden bekämpfen und Mieter besser schützen.

Weiterlesen...